Bernard Larsson Photography

Bernard Larsson Photography

Kunde Ber­nard Lars­son
Bran­che Foto-​Journalismus
Auf­trag Web­site zu den jour­na­lis­ti­schen Bil­dern der 1960er Jahre
Design Cars­ten Abel­beck
Tools Adobe Dream­wea­ver, Adobe Pho­to­shop, HTML, CSS, jQuery
Pro­jekt­zeit­raum ca. 9 Wochen | 2015

Rea­li­sie­rung Ich lernte Ber­nard Lars­son beim Ita­lie­ner »Da Angelo« in Schwa­bing ken­nen. Dort traf ich mich regel­mä­ßig mit einem klei­nen Kreis von Künst­lern und Krea­ti­ven zu Mit­tag. Seine Arbei­ten inter­es­sier­ten mich und wir kamen näher ins Gespräch. Bei einem Ate­lier­be­such rede­ten wir stun­den­lang über Foto­gra­fie und das Buch, an dem er schon lange arbei­tete. Die jour­na­lis­ti­schen Arbei­ten haben mich in meine eigene Stu­di­en­zeit ver­setzt, in der ich mich zwei Semes­ter mit Foto­jour­na­lis­mus befasst habe.

Da Ber­nard Lars­son zwar im Inter­net prä­sent ist, aber keine eigene Prä­senz im Inter­net hatte, auf der er seine The­men und Bild­aus­wahl prä­sen­tie­ren konnte, began­nen wir über ein Web­pro­jekt nach­zu­den­ken. Ber­nard Lars­son erstellte ein inhalt­li­ches Kon­zept und seine Bild­aus­wahl. Nach Sich­tung eini­ger Web­sites zum Thema Foto­gra­fie ent­wick­lete ich ein Design mit viel Weiß, das an ein Archiv den­ken lässt. Die Web­site ist nicht kom­mer­zi­ell – alles dreht sich um die Aus­stel­lung der Bil­der und Infor­ma­tio­nen zu Publi­ka­tio­nen und Biografie.

Alles wei­tere ging recht gerad­li­nig – mit den übli­chen Pha­sen des Coding und Debug­ging. Für die weit­ge­hend ana­loge Arbeits­weise des Foto­gra­fen erstellte ich zur Kor­rek­tur Aus­dru­cke aus Screen­shots. Unsere benach­barte Ate­lier­lage legte die direkte Arbeits­weise »One2One« nahe.

2016 und 2017 wur­den Ber­nard Lars­sons Berlin-​Bilder in der Aus­stel­lung »Lea­ving is Ente­ring – Foto­gra­fien 19611968« gezeigt. 2019 erschien sein Buch »Ber­lin | Ber­lin« bei Schirmer/​Mosel.

Kate­go­rien: Web­site Design

Projekt starten

Am besten senden Sie mir eine Anfrage mit dem nebenstehenden Formular. Ich schlage dann einen Gesprächstermin vor.

Ich lese jede E-Mail. Wenn Sie nichts von mir hören, ist die E-Mail aus irgend einem Grund nicht angekommen. Spätestens dann rufen Sie bitte einfach an.

Datenschutzhinweis: Ihre Angaben werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt. Die Daten dienen nur der Kontaktaufnahme zur Beantwortung Ihrer Anfrage.
Datenschutzerklärung.

Anfrage

2 + 14 =

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu.

Mit Absenden des Formulars stimmst du der Verarbeitung der Daten zur Bearbeitung der Anfrage zu. Datenschutzerklärung.

Ich möchte mich ganz herzlich für die achtsame und inspirierte Zusammenarbeit mit Dir bedanken.

Ich habe von Anfang an gespürt, dass ich bei Dir im gemeinsamen Gestalten meiner Webseite in guten Händen bin, die einerseits kreative Anregung geben und andererseits niemals in meine gewünschten Inhalte dergestalt eingreifen würden, dass sich mein gewünschtes Ergebnis verfälscht anfühlte.

Ein Kommunikationsdesigner bist Du wahrhaft! Du findest sowohl optischen Ausdruck für die Vermittlung der gewünschten Inhalte als auch gegebenenfalls dezente sprachliche Anregung zur Klärung des auf der Webseite gezeigten Angebotes.

Ich habe mich rundum wahrgenommen gefühlt und bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis der gemeinsamen Arbeit.

In Deinem Preisangebot bist Du verbindlich und transparent, ebenso schätzte ich die Möglichkeit des zeitnahen Austauschs während des Gestaltungsprozesses, welcher jederzeit verlässlich war. Bemerkenswert, da wir über große räumliche Distanz gearbeitet haben. So war es jederzeit möglich, die gemeinsamen Inhalte anschaulich zu besprechen.

Auch Deine Beratung hinsichtlich WordPress, Divi Theme/Pagebuilder, Datenschutz und Sicherheit waren hilfreich und ich wurde von Dir schnell in die Lage versetzt, auch eigenständig Beiträge in meine Webseite einzupflegen oder Inhalte zeitnah zu korrigieren.

Herzensdank und meine wärmste Empfehlung!

Stefanie Schumacher

stefanieschumacher.de