Bernard Larsson Photography

Bernard Larsson Photography

Kunde Ber­nard Lars­son
Bran­che Foto-​Journalismus
Auf­trag Web­site zu den jour­na­lis­ti­schen Bil­dern der 1960er Jahre
Design Cars­ten Abel­beck
Tools Adobe Dream­wea­ver, Adobe Pho­to­shop, HTML, CSS, jQuery
Pro­jekt­zeit­raum ca. 9 Wochen | 2015

Rea­li­sie­rung Ich lernte Ber­nard Lars­son beim Ita­lie­ner »Da Angelo« in Schwa­bing ken­nen. Dort traf ich mich regel­mä­ßig mit einem klei­nen Kreis von Künst­lern und Krea­ti­ven zu Mit­tag. Seine Arbei­ten inter­es­sier­ten mich und wir kamen näher ins Gespräch. Bei einem Ate­lier­be­such rede­ten wir stun­den­lang über Foto­gra­fie und das Buch, an dem er schon lange arbei­tete. Die jour­na­lis­ti­schen Arbei­ten haben mich in meine eigene Stu­di­en­zeit ver­setzt, in der ich mich zwei Semes­ter mit Foto­jour­na­lis­mus befasst habe.

Da Ber­nard Lars­son zwar im Inter­net prä­sent ist, aber keine eigene Prä­senz im Inter­net hatte, auf der er seine The­men und Bild­aus­wahl prä­sen­tie­ren konnte, began­nen wir über ein Web­pro­jekt nach­zu­den­ken. Ber­nard Lars­son erstellte ein inhalt­li­ches Kon­zept und seine Bild­aus­wahl. Nach Sich­tung eini­ger Web­sites zum Thema Foto­gra­fie ent­wick­lete ich ein Design mit viel Weiß, das an ein Archiv den­ken lässt. Die Web­site ist nicht kom­mer­zi­ell – alles dreht sich um die Aus­stel­lung der Bil­der und Infor­ma­tio­nen zu Publi­ka­tio­nen und Biografie.

Alles wei­tere ging recht gerad­li­nig – mit den übli­chen Pha­sen des Coding und Debug­ging. Für die weit­ge­hend ana­loge Arbeits­weise des Foto­gra­fen erstellte ich zur Kor­rek­tur Aus­dru­cke aus Screen­shots. Unsere benach­barte Ate­lier­lage legte die direkte Arbeits­weise »One2One« nahe.

2016 und 2017 wur­den Ber­nard Lars­sons Berlin-​Bilder in der Aus­stel­lung »Lea­ving is Ente­ring – Foto­gra­fien 19611968« gezeigt. 2019 erschien sein Buch »Ber­lin | Ber­lin« bei Schirmer/​Mosel.

Kate­go­rien: Web­site Design

Projekt starten

Am besten senden Sie mir eine Anfrage mit dem nebenstehenden Formular. Ich schlage dann einen Gesprächstermin vor.

Ich lese jede E-Mail. Wenn Sie nichts von mir hören, ist die E-Mail aus irgend einem Grund nicht angekommen. Spätestens dann rufen Sie bitte einfach an.

Datenschutzhinweis: Ihre Angaben werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt. Die Daten dienen nur der Kontaktaufnahme zur Beantwortung Ihrer Anfrage.
Datenschutzerklärung.

Anfrage

12 + 13 =

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu.

Mit Absenden des Formulars stimmst du der Verarbeitung der Daten zur Bearbeitung der Anfrage zu. Datenschutzerklärung.